Protein gegen Herpes

Herpes vorbeugen Lippenherpes richtige Mittel Hausmittel und Cremes gegen Herpesbläschen
Herpes vorbeugen Lippenherpes richtige Mittel Hausmittel und Cremes gegen Herpesbläschen
Herpes bekämpfen mit körpereigenen Proteinen?
Herpes bekämpfen mit körpereigenen Proteinen?

Protein – Neuer Ansatz: Herpes bekämpfen

Protein gegen Herpes: Wer immer wieder mit Lippenherpes oder einer anderen Infektion durch Herpesviren wie der Gürtelrose, Windpocken, Drüsenfieber oder Genitalherpes hat der sucht oft verzweifelt nach einer wirksamen Methode wie man die Herpesviren endlich loswird.

Sofort zu den Herpesmitteln >>>

In der Praxis ist das allerdings nicht ganz einfach, weil eine Heilung von Herpes gibt es bisher nicht sondern nur eine adäquate Behandlung die den Herpesausbruch verhindern und/oder lindern kann.

News – Uniklinik entdeckt neue Zusammenhänge von Herpesviren

Es gibt eine Reihe bekannter Erkrankungen deren Ursprung in den bekannten Herpesviren liegt. Dazu gehören einige bekannte Erkrankungen die jeder schon mal gehört oder gesehen hat und einige die nicht ganz so bekannt sind.

Häufige Erkrankungen durch Herpesviren ausgelöst:

Diese Krankheiten sind so weit verbreitet und jeder Dritte hatte in seinem Leben schon einmal einen Lippenherpes. Das liegt daran, dass fast alle Menschen die Herpesviren in sich tragen aber nicht bei allen lösen die Viren auch eine Krankheit im Laufe des Lebens aus.

Auslöser von den genannten Krankheiten durch die Herpesviren sind oft zusätzliche Schwächungen wie andere Krankheiten, ein schwaches Immunsystem, bestimmte Vorerkrankungen aber auch so scheinbar banale Herpesauslöser wie bestimmte Lebensmittel oder Stress im Alltag können einen Ausbruch einer Herpesviren bedingten Krankheit hervor rufen.

Vermehrung der Herpesviren hemmen – neuer Lösungsansatz gegen Herpes

Der Ansatz die Ausbreitung der Herpesviren zu hemmen ist zwar nicht ganz neu, denn durch die Vermeidung bestimmter Lebensmittel und dem schnellen und adäquaten Behandeln der ersten Herpesbläschen wie hier in der Anti-Herpes-Anleitung beschrieben, können die schnelle Ausbreitung und einen starken Herpesausbruch verhindern helfen.

Wissenschaftler der Uni-Klinik Erlangen haben aber nun festgestellt, dass der Körper bei einer Herpesinfektion als natürliche Abwehrreaktion vermehrt mit der Bildung von Trim43 reagiert.

Protein Trim43 – Hoffnung für Kampf gegen Herpesviren

TRIM43 gehört zu den körpereigenen Proteinen und TRIM heißt ausgesprochen „tripartite motif“ laut diesem ausführlichen Beitrag hier welcher die Quelle zum Artikel darstellt. Man hat also festgestellt, dass dieses Protein gegen die Herpesviren aktiviert wird und so gegen die Herpesviren kämpft.

Aus dieser natürlichen Abwehrreaktion könnte man nun einen neuen Schutz gegen die Vermehrung und Ausbreitung der Viren ableiten. Es ist laut der Wissenschaftler auf alle Fälle ein realistischer Ansatz für neue Therpiemöglichkeiten gegen durch Herpesviren hervorgerufene Krankheiten und könnte dann extreme Ausbrüche und schlimm verlaufende Herpeserkrankungen behandeln.

Protein stoppt Herpes – zukünftiges Mittel gegen Herpesviren?

Derzeit kann man mit L-Lysin gegen Herpes einem natürlichen Nahrungsergänzungsmittel was zertifiziert und frei ohne Rezept verkäuflich ist, die Häufigkeit der Herpesausbrüche deutlich reduzieren und damit einem ständigen Herpes vorbeugend entgegen wirken.

Wenn es in Zukunft möglicherweise eine Creme mit einem proteinhaltigen Wirkstoff gegen Herpesviren geben wird, dann kann man vielleicht noch effektiver und gezielter einen Lippenherpes, eine Gürtelrose oder auch den gefährlichen Genitalherpes behandeln.

Aktuell werden diese wirksamen Anti-Herpesmittel empfohlen:

Körpereigenes Protein gegen Herpes – Lippenherpes bekämpfen

Proteinreiche Lebensmittel haben in unserem Leben eine große Bedeutung. Bereits im Beitrag L-Lysin und Lebensmittel die Herpes auslösen haben wir das Thema Proteine und der Zusammenhang mit dem Herpesausbruch, der Behandlung von Lippenherpes und der Linderung bei adäquaten Schritten beim sich ankündigenden Herpesausbruch.

Fazit zu Proteinen und den Kampf gegen Lippenherpes & Co

Die neuen wissenschaftlichen Informationen untermauern nun den direkten Zusammenhang zwischen körpereigenen Proteinen und einer natürlichen Abwehrreaktion in den Zellen gegen Herpesviren.  Man kann also festhalten, dass bestimmte Proteine wirklich einen Effekt auf die Dauer und Stärke des Herpesausbruchs haben.

Wie schnell man aus den neuen Erkenntnissen nun ein wirksames Mittel gegen Herpes entwickelt steht noch nicht fest aber trotzdem wird der Ansatz mit Aginin und Lysin gegen Lippenherpes und allgemeine Erkrankungen durch Herpesviren untermauert.

Weitere informative Herpes-Beiträge: