Was hilft gegen Herpes 5 Tipps

5 Tipps-was-hilft-gegen-Herpes Lippenherpes Wissen
5 Tipps-was-hilft-gegen-Herpes Lippenherpes Wissen

Lippenherpes schnell loswerden – Was hilft gegen Herpes 5 Tipps

Teebaumöl, Zahnpasta und Wasserstoffperoxid sind ein paar Mittel die bei der Frage was hilft gegen Herpes überall zu finden sind. Aber welche Herpes-Creme hilft am besten gegen Herpes und welche 5 Tipps helfen dir den Lippenherpes schnell loszuwerden?

Tipp 1: Was hilft gegen Herpes, sofort behandeln !

Schon beim ersten Kribbeln muss die Herpesstelle an der Lippe (bei Nasenherpes die Nase) behandelt werden. Wichtig dabei unbedingt nicht wischen, Kontakt mit anderen vermeiden und Hilfsmittel wie Wattestäbchen nur einmalig benutzen. Tupfe mit Wasserstoffperoxid, mindestens 3 x in der Stunde mit Wattestäbchen die Herpesstelle ab und lass die Lippe wieder trocknen.

Damit sollen die Bläschen an der Lippe ausgetrocknet werden und falls noch nicht ausgebildet, gar nicht erst größer werden. Nur so verhinderst Du einen akuten Ausbruch der Herpesviren und die Infektion kann zurück gedrängt werden.

Tipp 2: Was hilft gegen Lippenherpes, Viren bleiben dauerhaft

Hitze gegen Herpesviren im Anfangsstadium kann helfen, damit der Herpes nicht weiter ausbricht. Es gibt den Herpotherm Hitzestift gegen Lippenherpes im Frühstadium und wenn bei dir Herpes immer wieder ausbricht, dann lohnt es sich diesen Hitzestift „Herpotherm“ zu kaufen. Wenn du einen hast, dann behandle nach jedem Abtupfen der Stelle mit Wasserstoffperoxid an der Lippe die Stelle hinterher mit Hitze.

Wenn du noch keinen solchen Stift hast, dann mache einen Teelöffel warm am besten tauche ihn in kochendes Wasser und warte bis er auf ca. 45 Grad abgekühlt ist und drücke ihn so wie es erträglich ist auf die Lippe.

Tipp 3: Hilfe gegen Lippenherpes, richtige Behandlung

Teebaumöl wirkt desinfizierend und darum brennt es oft etwas, wenn man die Stelle mit einem reinen Teebaumöl behandelt. HerpNatura ist auch ein pflanzliches Mittel was man sofort bei der Behandlung von Herpesbläschen benutzen kann.

100% reines Teebaumöl finde ich persönlich wirksamer, aber das muss man selbst probieren. Jedenfalls wirkt es natürlich antibakteriell und desinfiziert die Herpesstelle.

Tipp 4: Wenn der Herpes dauernd ausbricht, gegen Herpesviren vorbeugen

L-Lysin soll regelmäßig eingenommen einem ständigen Herpesausbruch vorbeugen. Herpesauslöser können Stress und bestimmte Lebensmittel sein. Hier ist darüber ein extra Beitrag. Auch trockene Luft innen und außen ist nicht gut und ein typischer Auslöser für Lippenherpes.

Darum kann hier ein Manuka-Pflegstift und die Einnahme von echtem Manuka-Honig ebenfalls eine vorbeugende Wirkung haben. Wer Lippenherpes bekämpfen will, muss immer an mehreren Stellen ansetzen. Dazu gehört vorbeugen und schnell behandeln damit der Herpesausbruch verhindert werden kann.

Tipp 5 – Superfood gegen Herpes, gesund Essen! Arginin Herpesauslöser – L-Lysin Info das steckt dahinter!

Da ein Arginin-Überschuss ebenfalls ein Auslöser für Herpes sein kann, sollte man alles meiden wo Arginin enthalten ist. Superfood-Lebensmittel dagegen sollte man regelmäßig zu sich nehmen.

Wer meint, nicht ausreichend Vitamin-D und andere Vitamine die Abwehrkräfte und Immunsystem stärken täglich zu essen der kann mit Nahrungsergänzungsmitteln Phasen überbrücken und zum Beispiel mit Spirulina und anderen natürlichen Produkten den Bedarf decken.

Fazit zu Was hilft gegen Herpes – Behandeln und vorbeugen kann helfen!

Wer immer wieder Lippenherpes, Nasenherpes oder den Ausbruch von Herpesviren bei Gürtelrosen hat, der sollte sein Immunsystem stärken und vorbeugen. Gesunde Ernährung, ausreichend Schlaf und möglichst wenig Stress können gegen Herpes helfen.

Wenn der Herpes ausgebrochen ist oder sich mit einem Kribbeln ankündigt, dann lies dir die 5 Tipps gegen Herpes genau durch und schau dir die Top 5 Mittel gegen Herpes hier an.

Weitere interessante Beiträge mit Wissenswertem was gegen Herpes-Viren und Lippenherpes hilft beschreiben wir in